Yoga Therapie Rücken PRO 2018-12-23T17:08:36+00:00
  • Yoga.

  • Ist 99%.

  • Praxis.

YOGA THERAPIE RÜCKEN PRO

ALLGEMEINES

Mit etlichen Absolventen des Lehrgangs BASIC stehe ich regelmäßig im kollegialen Austausch. Viele von ihnen erzählen mir, dass sie gerne noch mehr über die Thematik Rücken lernen und im Bereich Unterrichtsaufbau ihre Kenntnisse erweitern möchten. Hinzu kommt, dass sich der westliche Yoga in den letzten Jahren immens entwickelt hat und uns als Lehrer neue Möglichkeiten eröffnet. Darüber hinaus hat sich in den letzten 10 Jahren auch unsere Zielgruppe bezüglich Bedürfnisse, Erwartungen und Gesundheitszustand verändert hat. Letztendlich benötigt das Thema Rücken bezüglich der Therapie eine sehr umfassende Betrachtung aus verschiedenen modernen Blickwinkeln. Mit dem aufbauenden Lehrgang YOGA THERAPIE RÜCKEN PRO werde ich diesen Aspekten nun endlich gerecht.

Mit dem Lehrgang PRO erweiterst Du Dein spezifisches Fachwissen um ganz spezielle Themen. Hierfür konnte ich auch Referenten gewinnen, die auf ihrem Gebiet Spezialisten sind. Mit ihnen wird der Lehrgang PRO zu einer wirklich hochqualifizierten, aufbauenden Weiterbildung in Sachen Yoga, Rücken und Therapie.

FÜR WEN DER LEHRGANG PRO GEEIGNET IST

Die Gesamtkonzeption des Lehrgangs PRO ist in erster Linie für praktizierende Yogalehrer gestaltet. Unterrichtserfahrung ist also von Vorteil, aber keine Bedingung für eine Teilnahme an den Modulen.

Generell steht die Teilnahme an den einzelnen Modulen jedem Interessent, Yogaschüler, Lehrer oder Therapeuten – unabhängig irgendeiner Qualifikation – offen! 

Besonders interessant sind die Module des Lehrgangs PRO für:

  • Absolventen des Lehrgangs YOGA THERAPIE RÜCKEN BASIC, die sich weiter qualifizieren möchten
  • alle Teilnehmer aus meinen vergangenen Rückenyoga-Ausbildungen (bitte individuell abklären)
  • Yogalehrer/innen sämtlicher Stilrichtungen mit erfolgreich abgeschlossener Yogalehrer-Grundausbildung (200h)
  • Physiotherapeuten mit Schwerpunkt Bewegungstherapie*
  • Pädagogen und Bewegungslehrer aus angrenzenden Disziplinen (Pilates, Fitness, Tanz, u.ä.)*

*Als Physiotherapeut, Bewegungspädagoge oder interessierter Yogaschüler ohne Yogaausbildung bist Du als Teilnehmer bei allen Modulen Herzlich Willkommen! Berücksichtige jedoch bitte, dass die Module therapeutisch orientierte Inhalte vermitteln, die auf das bestehende Wissen eines ausgebildeten Yogalehrers aufbauen.

AUSBILDUNGSKONZEPT

Nach nun fast 15 Jahren habe ich die Ausbildung komplett neu konzeptioniert und den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Sie ist nun um den gesamten Lehrgangsteil PRO erweitert worden. Die einzelnen Module in diesem Lehrgang behandeln unterschiedliche Themen. Jedes Modul ist in sich geschlossen und kann auch einzeln besucht werden.

YOGA THERAPIE RÜCKEN PRO

Beim PRO-Lehrgang hast Du die Auswahl aus mehreren Modulen á 2 Tage (jeweils Samstag & Sonntag), mit denen wir tiefer in die Thematik Yoga Therapie Rücken eintauchen werden. Die einzelnen Module des PRO-Lehrgangs beschäftigen sich mit unterschiedlichen Themen (siehe weiter unten). Der PRO-Lehrgang soll Dich befähigen, einen Unterricht (Gruppe, Kleingruppe, Einzelunterricht) anzubieten, der inhaltlich, pädagogisch-methodisch und medizinisch auf einem hohen Niveau ist.

Wenn Du die Absicht hast eine Prüfung für den Lehrgang PRO abzulegen, musst Du an mindestens 5 der zur Verfügung stehenden PRO-Module teilnehmen. Welche Module dies sind und in welcher Reihenfolge Du die Module buchst, entscheidest Du selbst.

HINWEIS

Alle Module des PRO-Lehrgangs können – unabhängig irgendeiner Qualifikation oder Prüfungsabsicht– auch einzeln von jedem Interessenten gebucht und besucht werden. Jedes Modul behandelt ein in sich geschlossenes Thema. Für jedes besuchte Modul erhält der Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung.

HIER SIND DIE THEMEN DER PRO-MODULE

MODUL 1

ANATOMIE & RÜCKENMASSAGE-THERAPIE

25.-26.05.2019

mit Martin Schultka

Massage als Begleitmaßnahme in der Rückenyoga-Therapie als Prävention und Rehabilitation.

mehr lesen…

MODUL 2

VINYASA KRAMA IM RÜCKENYOGA

29.-30.06.2019

mit Wolfgang Mießner

Professioneller Unterrichtsaufbau im Rückenyoga nach bewährten pädagogischen Prinzipien.

mehr lesen…

MODUL 3

RÜCKENSCHMERZ UND ACHTSAMKEIT

13.-14.07.2019

mit Ingrid Berger

Der positive Einfluss des Achtsamkeitstrainings im Umgang mit Rückenschmerzen.

mehr lesen…

MODUL 4

YOGATHERAPIE FÜR DIE ERKRANKTE WIRBELSÄULE

28.-29.09.2019

mit Martin Schultka

Praxis und Umgang mit verschiedenen Krankheitsbildern in der Rückenyoga-Therapie.

mehr lesen…

MODUL 5

YOGA & BEYOND

5.-6.10.2019

mit Ingrid Berger und Wolfgang Mießner

Rückenyoga und die Integration von modernen Bewegungskonzepten.

mehr lesen…

MODUL 6

ONE TO ONE IN DER RÜCKENYOGA-THERAPIE

16.-17.11.2019

mit Wolfgang Mießner

Alles was Du für das professionelle und erfolgreiche Privattraining wissen musst.

mehr lesen…

MODUL 7

IN PLANUNG

Termin folgt…

mit Wolfgang Mießner

Beschreibung folgt.

demnächst mehr lesen…

MODUL 8

IN PLANUNG

Termin folgt…

mit Wolfgang Mießner

Beschreibung folgt.

demnächst mehr lesen…

DEINE REFERENTEN
DER PRO-AUSBILDUNG

GUT ZU WISSEN

Die PRO-Module finden zu 100% im Direktunterricht statt. Es gibt keine Pflicht-Hausaufgaben oder sonstige Dinge, die Du in Deiner Freizeit erledigen musst. Das Nacharbeiten eines bestimmten Themas oder eines Moduls bzw. Ausbildungstages liegt in Deiner Eigenverantwortlichkeit. Du kannst also selbst entscheiden, wie Du Dein Selbststudium gestaltest und in Deinen Alltag integrieren möchtest.

DAS BESONDERE

Die Teilnehmerzahl für diese Module ist stark limitiert. Wir lernen demnach in einer kleinen Gruppe. Dadurch werden die Module exklusiv und sie gestalten sich recht lernintensiv. Trotz eines organisierten Lehrplans bleibt in einer kleinen Gruppe immer genügend Zeit, um auf individuelle Anliegen und Fragen der Studenten einzugehen und bei einstimmigem Bedarf, mehr als die geplante Zeit für bestimmte Inhalte zu verwenden. Jeder Student kann somit auf seine Weise den größtmöglichen Nutzen aus den einzelnen Modulen ziehen.

PRÜFUNG PRO

Die Prüfung ist absolut stressfrei, denn Du wirst sie zu Hause vorbereiten. Hierfür wirst Du genügend Zeit haben. Sie muss 6 Monate nach Beendigung des letzten Pflichtmoduls aus der PRO-Serie eingereicht werden. Nach erfolgreicher Prüfung erhältst Du Dein Zertifikat.

Die PRO-Prüfung besteht aus einem Fallbeispiel, zu dem Du einen begleitenden 8-wöchigen Übungsplan erstellst. Ein “fiktiver” Klient mit einer akuten Problematik soll demnach über einen Zeitraum von 8 Wochen individuell von Dir betreut werden.

Teilnahmevoraussetzungen für die PRO-Prüfung:

  • Teilnahme am BASIC-Lehrgang und bestandene BASIC-Prüfung
  • Teilnahme an mindestens 5 Modulen des PRO-Lehrgangs
  • ebenfalls prüfungsberechtigt sind Teilnehmer aus meinen vergangenen Rückenyogalehrer-Ausbildungen (bitte individuell abklären)

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr für jedes PRO-Modul beträgt 329 Euro.

Die Teilnahmegebühren beinhalten:

  • Teilnahme an allen Unterrichtstagen (Contact Hours)
  • schriftliches Begleitmaterial
  • kostenloser Tee und frisches Obst
  • Teilnahmebescheinigung

An den Modulen kannst Du selbstverständlich auch OHNE Prüfungsabsicht teilnehmen oder Du kannst im Nachhinein entscheiden, ob Du eine Prüfung ablegen möchtest.

PRÜFUNGSGEBÜHR

Die Prüfung ist optional. Die Prüfungsgebühr für den PRO-Lehrgang beträgt 149 Euro.

Die Gebühr für die Prüfung beinhaltet:

  • gewissenhafte und ausführliche Sichtung und Beurteilung der eingereichten Prüfungsunterlagen durch einen Prüfungsbeauftragten
  • bei Bedarf mündliche (per Telefon) oder schriftliche (per Email) Nachprüfung
  • Zertifikat bei bestandener Prüfung
  • auf Wunsch: Aufnahme in die Lehrerliste YOGA THERAPIE RÜCKEN PRO auf meiner Homepage

Jeder Teilnehmer, der die Prüfungsvoraussetzungen erfüllt, ist prüfungsberechtigt. Die Prüfung muss spätestens 6 Monate nach Ende des letzten Pflichtmoduls eingereicht werden.

ANMELDUNG

Du möchtest endlich loslegen und Dein erstes Modul buchen? Gerne sende ich Dir die Anmeldeunterlagen und die allgemeinen Teilnahmebedingungen. Schreibe mir hierzu bitte eine kurze Anfrage per E-Mail.

Hier gelangst Du zur Seite AKADEMIE.